35 Millionen Euro weniger für Kommunen in 2010

Hannover - Auf Niedersachsens Kommunen kommen 2010 Mindereinnahmen in Höhe von rund 35 Millionen Euro aufgrund der Steuerpläne der Bundesregierung zu.

„Das wäre die Belastung aus diesem Gesetz“, sagte Innenminister Uwe Schünemann (CDU)am Donnerstag im Landtag zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das am Freitag im Bundestag verabschiedet werden soll. Wegen der angespannten finanziellen Lage der Kommunen gebe es derzeit „60 Überlegungen, Fusionen zu betreiben“, sagte Schünemann. In dem am Dienstag verabschiedeten Zukunftsvertrag bietet das Land fusionswilligen Kommunen finanzielle Anreize.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare