Nur acht Kommunen stellten bisher Antrag

Mehr als 1600 Schultoiletten im Land sind marode

+
Mindestens 1671 Schultoiletten in Niedersachsen sind kaputt oder so verdreckt, dass sie saniert werden müssen.

Hannover - Mindestens 1671 Schultoiletten in Niedersachsen sind kaputt oder so verdreckt, dass sie saniert werden müssen. Das teilte das Innenministerium auf eine Kleine Anfrage der FDP mit.

Das Ministerium befragte alle Kreise und kreisfreien Städte nach dem Zustand ihrer Schulklos. Die Kosten der Instandsetzung der 1671 Toiletten belaufen sich dem Papier zufolge auf mindestens 93,5 Millionen Euro. Da 15 Kommunen nicht auf die Anfrage antworteten, dürften mehr Schultoiletten marode sein als im Papier erwähnt. Zuvor hatten die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und die "Bild"-Zeitung berichtet.

Der Bund hält seit Juli vergangenen Jahres 3,5 Milliarden Euro für Schulsanierungen bereit. Davon kann Niedersachsen 280 Millionen Euro abrufen. Bislang hätten nur acht Kommunen einen Antrag auf Schulsanierung gestellt, hieß es in der Antwort der Landesregierung. Davon beinhalteten zwei Anträge die Renovierung von Schultoiletten.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare