1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Celle: Mann schießt in Vorwerk auf Verwandten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Polizeifahrzeug - Blaulicht
Die Polizei konnte den Schützen kurze Zeit später festnehmen. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bei einer Auseinandersetzung in Vorwerk zwischen zwei alkoholisierten Verwandten ist ein 41-jähriger Mann durch einen Schuss leicht verletzt worden.

Vorwerk – Am Samstag habe ein 33-Jähriger in Vorwerk (Celle) mit einem CO2-Druckluftrevolver auf seinen Verwandten geschossen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Schütze flüchtete, wurde jedoch kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Gegen beide Männer wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

Mann schießt in Vorwerk auf einen Verwandten: Weitere Polizeimeldungen

Am Samstag, 28. Mai 2022, kam zudem eine Frau in Lathen im Kreis Emsland in Niedersachsen bei einem Unfall ums Leben. Nach Angaben der Polizei war ein Auto aus noch unbekannten Gründen von der Straße abgekommen. Es fuhr in eine Gruppe von drei Radfahrern hinein, wo sich der tödliche Unfall ereignete.

Er wollte nur helfen und war am Ende selbst auf Hilfe angewiesen. Ein Feuerwehrmann stürzte in der Stadt Norden in Nordfriesland in ein Kellerloch und verletzte sich schwer. Der Feuerwehrmann konnte jedoch geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach offiziellen Angaben war die Feuerwehr wegen eines Wasserschadens im Einsatz. (Mit dpa-Material)

Auch interessant

Kommentare