Leiche im Karton: Tote ist identifiziert

Hannover - Die in einem Pappkarton in Hannover gefundene tote Frau ist identifiziert. Wie die Polizei in Hannover mitteilte, handelt es sich bei der Getöteten „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ um eine 28 Jahre alte Frau aus Hannover.

Ein DNA-Abgleich stehe noch aus. Bekannte hatten den Ermittlern den entscheidenden Hinweis gegeben. Verwandte der Frau hatten sie zuletzt vor fünf Wochen gesehen, sie galt nicht als vermisst. Die genauen Umstände ihres Todes sind jedoch weiter unklar. Zwei Mitarbeiter einer Reinigungsfirma hatten die Frau am Freitagmorgen tot in einem Karton in Hannover-Linden entdeckt. Die Polizei hatte ein Gewaltverbrechen vermutet, doch die Frau starb eines natürlichen Todes, wie eine Obduktion ergeben hatte. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare