Lagerhalle mit Hunderten Strohballen brennt

Lauenhagen/Stadthagen - Eine Lagerhalle mit mehreren Hundert Strohballen ist am Sonntagabend in Lauenhagen (Kreis Schaumburg) abgebrannt.

Die Polizei in Stadthagen ging von Brandstiftung aus. Der Schaden liege bei etwa 75 000 Euro. Im August habe es bereits auf dem gleichen Hof ein Feuer gegeben, aber Brandstiftung sei nicht nachweisbar gewesen. „Es ist sehr ungewöhnlich, dass es dort zweimal hintereinander brennt“, sagte ein Polizeisprecher. In Isernhagen bei Hannover brannten in der Nacht ebenfalls 120 Strohballen. Auch hier ging die Polizei von Brandstiftung aus. Einen Zusammenhang zwischen beiden Feuern gebe es aber vermutlich nicht.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare