Eine Seite - alle Informationen - überall ansehen

Relaunch: Alles neu bei kreiszeitung.de

+
„Mobile und Tablet werden immer wichtiger. Jetzt haben wir einen Internetauftritt, der den veränderten Lesegewohnheiten entgegenkommt“, freut sich Harald Hinze (links), der gemeinsam mit Lorena Pabelick und Pascal Faltermann für die redaktionelle Umsetzung des neuen Auftritts verantwortlich zeichnet.

Syke - Es ist soweit: Der Relaunch von kreiszeitung.de ist online. Größere Fotos und Schriften, ein übersichtliches Layout, automatisch die richtige Version für jedes Endgerät - die neue Seite der Mediengruppe Kreiszeitung ist komplett neu und doch so vertraut, denn wir haben jetzt noch mehr Informationen aus Ihrem Ort.

Der Radiospot:

kreiszeitung.de

Leicht und einladend: Die neue Seite zeichnet sich schon auf den ersten Blick durch größere Schriften und Fotos aus. Dazu kommt ein klares und übersichtliches Design. Die Navigation wandert jetzt beim Scrollen mit und ermöglicht dem Leser so eine schnelle Navigation durch alle Bereiche. Der größte Schritt wurde jedoch auf der technischen Seite vollzogen. Kreiszeitung.de wurde komplett im Responsive Design entwickelt - das bedeutet: Alle neu entwickelten Inhalte passen sich in der Darstellung automatisch an das verwendete Endgerät an und werden immer optimal dargestellt – unabhängig von Betriebssystem oder Bildschirmgröße.

„Mobile und Tablet werden immer wichtiger. Jetzt haben wir einen Internetauftritt, der den veränderten Lesegewohnheiten entgegenkommt“, freut sich Harald Hinze, der gemeinsam mit Lorena Pabelick und Pascal Faltermann für die redaktionelle Umsetzung des neuen Auftritts verantwortlich zeichnet. „Mit der neuen Struktur gehen wir mehr in die Tiefe und bilden unsere Region noch detaillierter ab“, sagt Chefredakteur Hans Willms.

„Wir setzen unseren Weg in den Online-Markt konsequent fort – sowohl im Hinblick auf die Anforderungen unserer User als auch in Bezug auf unsere lokalen Anzeigenkunden, für die wir Werbeflächen ebenfalls responsive angelegt haben und Motive auch mit den Kunden entwickeln“, ergänzt Florian Jamer als Leiter der Digital-Geschäfte Mediengruppe Kreiszeitung.

Mehr Lokales: Sie finden jetzt im Lokalbereich noch mehr Orte aus den Landkreisen Diepholz, Verden, Rotenburg, Nienburg, Oldenburg, Minden-Lübbecke, dem Heidekreis und natürlich der Hansestadt Bremen. Auf den Landkreis- und Ortsseiten bündeln wir alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde und präsentieren passend dazu Stellenanzeigen, Immobilien, Autos und Prospekte der Einzelhändler - einfach alles aus Ihrem Ort - zentral auf einer Seite.

Mehr Werder: Alles zum Zweitplatzierten der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga. Unsere Sportredaktion begleitet die Fußballprofis vom SV Werder Bremen zum Trainingslager, zu jedem Spiel und mehr - hier sind Sie ganz nah dran.

Mehr Sport: Vom Lokalsport bis zur Basketball-Bundesliga - hier geht es um Ihren Verein. Natürlich aktuell mit großem Bereich zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und dazugehörigem Tippspiel.

Mehr Events: Ob Domweih in Verden, Hurricane-Festival in Scheeßel oder Freimarkt in Bremen - große Events werden jetzt auf kreiszeitung.de prominent dargestellt.

Mehr Leben: Ob Karriere, Gesundheit, Reisen, oder Rezepte - hier finden Sie Wissenswertes aus vielen Lebensbereichen.

Mehr Zeitung: Testen Sie unser neues E-Paper - praktisch im Bundle mit Tablet oder als Desktop-Version. Natürlich finden sie hier auch alle Ansprechpartner im Verlag.

Und noch viel Mehr: Unter dem Navigationspunkt "Mehr" finden Sie  Nachrichten aus der ganzen Welt sowie unsere neuen Themenseiten.

Wie gefällt Ihnen die neue Seite? Sagen Sie uns Ihre Meinung und gewinnen Sie mit etwas Glück in den nächsten drei Wochen eines von neun Intenso Tablets inklusive sechs Monate E-Paper-Zugang.

Jetzt mitmachen

Die technische Umsetzung erfolgte durch das Team der Ippen Digital GmbH & Co. KG. Ippen-Digital betreibt und entwickelt die technische Plattform für viele weitere Verlagsportale, etwa die TZ, den Münchner Merkur und die HNA. Das Unternehmen verfügt über sehr gute Kenntnisse in Bezug auf die technische Umsetzung von Responsive Websites.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare