Kreis Stade

Arbeiter von Radlader überrollt und getötet

Himmelpforten/Stade - Ein 41 Jahre alter Arbeiter ist auf einem Betriebsgelände im Kreis Stade von einem Radlader überrollt und getötet worden.

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag im Gewerbegebiet der zu Himmelpforten gehörenden Gemeinde Düdenbüttel, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann sei zu Fuß auf dem Gelände unterwegs gewesen, als ihn der rückwärtsfahrende Radlader erfasste. Der 41-Jährige wurde noch ins Elbeklinikum gebracht, wo er kurze Zeit später starb. Der 52-jährige Fahrer des Radladers kam mit einem schweren Schock ins Krankenhaus.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare