1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Auto erfasst Radfahrerin: Frau schwebt in Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Rettungshubschrauber
Bei einem schweren Unfall in Kirchgellersen ist ein Mensch verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort. © Bodo Schackow/dpa/Symbolbild

In Kirchgellersen (Kreis Lüneburg) ist ein Mensch von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber ist vor Ort.

Kirchgellersen – Im Landkreis Lüneburg ist es am Donnerstagmorgen (30. Juni 2022) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Informationen der Polizei ist eine Radfahrerin von einem Auto angefahren und lebensbedrohlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus, am Mittag kämpfen Einsatzkräfte weiter um ihr Leben.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Unfall in Kirchgellersen (LK Lüneburg): Hubschrauber im Einsatz

Der Unfall ereignete sich gegen 8.23 Uhr an der Ecke Im Dorfe / Klosterplatz. Laut Polizei wollte ein 51 Jahre alter Mann mit seinem Auto in Richtung des Klosterplatzes abbiegen. Dabei übersah er – offenbar von der tiefstehendenden Sonne geblendet – eine 67 Jahre alte Radfahrerin. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt, wie eine Polizeisprecherin auf Nachfrage bestätigte. Er stehe allerdings unter Schock.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Smart gegen LKW: Fahrer verstirbt nach Unfall auf der A7

Transparenzhinweis: In einer früheren Version dieses Textes hieß es, dass ein Fußgänger bei dem Unfall verletzt wurde. Im Zuge der Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass es sich um eine Radfahrerin gehandelt hat.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion