Justiz ermittelt gegen Ehemann wegen versuchten Mordes

Einbeck - Nach der Attacke auf seine Frau ermittelt die Justiz gegen einen 49-Jährigen aus Einbeck wegen versuchten Mordes. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Tag zuvor die von ihm getrennt lebende 45-Jährige in ihrer Wohnung überrascht. Er habe dann gedroht, sie umzubringen. Die 19 und 21 Jahre alten Söhne konnten den Mann überwältigen. Der 49-Jährige war am Mittwochmorgen durch das offene Schlafzimmerfenster in die Wohnung im Erdgeschoss eingestiegen. Bei der späteren Durchsuchung fanden die Polizisten bei ihm einen kleinen selbst gebauten Schussapparat. Die Frau wurde leicht verletzt. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare