Jubel in Braunschweig: Weltrekord-Papierflugzeug erfolgreich

+

Braunschweig -  Studenten der TU Braunschweig haben am Samstag das größte Papierflugzeug der Welt fliegen lassen.

Der 18 Meter breite Flieger legte eine Strecke von ungefähr 18 Metern zurück, sagte Uni-Sprecherin Elisabeth Hoffmann: „Wir waren alle mega-aufgeregt hier in der Halle, dann brach sofort der Jubel aus!“ Eine Mitarbeiterin des Guinness-Buches der Rekorde händigte den glücklichen Gewinnern die Urkunde aus. Weil sich der Aufbau des Fliegers verzögert hatte, konnte der Rekordversuch erst rund zwei Stunden später über die Bühne gehen als ursprünglich geplant. „Da haben wir uns bei der Planung wohl etwas verschätzt“, sagte Hoffmann.

Bereits im vergangenen November hatten die Studenten den Weltrekord versucht. Doch damals knickte kurz nach dem Start ein Flügel ab.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare