29 Jahre unfallfrei ohne Führerschein unterwegs

Helmstedt - Nach 29 Jahren unfallfreien Fahrens muss eine Frau aus Helmstedt künftig zu Fuß gehen. Polizisten stellten am Dienstagabend bei einer Kontrolle fest, dass sie keinen Führerschein besitzt.

Sie habe erst angegeben, die Papiere vergessen zu haben, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Später räumte die 59-Jährige ein, mit 30 Jahren eine Führerscheinprüfung nicht bestanden zu haben. Danach habe sie es aus finanziellen Gründen versäumt, die Prüfung nachzuholen. Die Frau wurde von den Polizisten belehrt, muss sich aber auch noch strafrechtlich verantworten.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare