Auf eisglatter Straße 

Fußgängerin durch Linienbus verletzt

Holzminden - Auf eisglatter Straße ist im Solling ein Linienbus ins Rutschen gekommen und hat eine Fußgängerin angefahren.

Die 29-Jährige versuchte bei dem Unfall am Donnerstag in Silberborn (Landkreis Holzminden) noch, sich vor der Rutschpartie des Busses über einen Zaun zu retten. Sie wurde aber dennoch erfasst und leicht verletzt, wie die Polizei in Holzminden mitteilte. Der Bus krachte in eine Tanne. Fahrgäste waren zum Unfallzeitpunkt nicht an Bord. Der Solling ist ein Mittelgebirge in Südniedersachsen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare