A7 bei Hildesheim nach Zusammenstoß von Lastwagen gesperrt

Hildesheim - Nach einem Zusammenstoß zweier Lastwagen bei Hildesheim ist die Autobahn 7 am Freitagmorgen Richtung Norden voll gesperrt worden.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen der Raststätte Hildesheimer Börde und der Anschlussstelle Hildesheim. Ein Fahrer wurde schwer und der andere leicht verletzt. Die aus Pflastersteinen, Joghurt, Kaffee und Orangensaft bestehende Ladung landete auf der Fahrbahn, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten werden voraussichtlich mehrere Stunden andauern.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare