Nerven kitzeln und Entspannen

+
Der Heide Park aus der Vogelperspektive

Niedersachsen - SOLTAU (mk) Seit der Eröffnung vor nunmehr 31 Jahren ist der Heide-Park Soltau zu Norddeutschlands größtem Freizeitpark gewachsen.

Auf die bis zu 1,4 Millionen Besucher pro Saison warten mehr als 50 Attraktionen und Shows. In den vergangenen Jahren wurde vermehrt Wert auf komplette Unterhaltungsprogramme gelegt – zum Beispiel durch den Ausbau des Piraten-Themas bei den Shows, Fahrgeschäften und im Hotel „Port Royal“.

Weitere Informationen zu den Events:

Pop im Park

Pyro Games

Mit Veranstaltungen wie „Pop im Park“ (5. September u.a. mit The Hooters) oder den Pyro Games(15. August) setzt der Heide-Park zudem verstärkt auf Events. Übernachtungen, Tagungen oder klassische Wellness-Arrangements sind im Vier-Sterne-Hotel oder im Feriendorf „Holiday Camp“ möglich.

Im Fokus vieler Besucher liegen aber sicherlich weiterhin die klassischen Fahrgeschäfte: Spektakuläre Attraktionen wie die gigantische Holzachterbahn „Colossos“ oder der weltweit höchste Freifallturm mit drehender Gondel „Scream“ sorgen für Nervenkitzel pur. Bis 2011 soll es nach Angaben des Parks, der seit 2007 Teil der britischen Merlin Entertainments Group ist (Legoland, Sea Life, Madame Tussauds), eine neue Mega-Attraktion geben.

Was genau gebaut wird, ist allerdings noch streng geheim. Alle weiteren Infos zum Heide-Park unter www.heide-park.de.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare