Acht Monate Gefängnis nach versuchtem Diebstahl einer Getränkekiste

Gifhorn - Mit dem Versuch, eine Leergutkiste im Wert von zehn Euro zu stehlen, hat sich ein 33-Jähriger acht Monate Gefängnis eingebrockt.

Allerdings verurteilte das Amtsgericht Gifhorn den mehrmals vorbestraften und lediglich auf Bewährung freien Mann nicht wegen des Diebstahls, sondern wegen seiner Trunkenheit. „Wenn einer damit rechnen muss, dass er im Rausch Straftaten begeht, wird er wegen des Besäufnisses bestraft“, sagte Gerichtssprecher Udo Stork am Donnerstag. Der drogen- und alkoholabhängige Mann wollte laut einem Bericht der „Aller-Zeitung“ auf dem Gifhorner Altstadtfest 2014 eine Getränkekiste mitgehen lassen und das Pfand kassieren. Als er ertappt wurde, zerrte er erfolglos an dem Kasten und fiel dabei hin.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare