Mehrere Tausend Schüler demonstrieren gegen Klassenfahrt-Boykott

Hannover - Rund 10 000 Jugendliche an Gymnasien haben nach Angaben des Landesschülerrates in ganz Niedersachsen gegen den Lehrerboykott von Klassenfahrten protestiert.

Demonstrationen gab es unter anderem in Hannover, Hildesheim und Cuxhaven. Zum landesweiten Aktionstag hatte der Landesschülerrat aufgerufen. „Es gab bereits Lösungsansätze von der Politik, das wünschen wir uns jetzt auch von den Philologen“, sagte die Sprecherin des Landesschülerrates, Daniela Rump. Mit Beschluss der Landesregierung müssen Lehrer an Gymnasien in Niedersachsen seit Beginn des Schuljahres eine Stunde mehr pro Woche unterrichten. Viele Schulen strichen daraufhin die Klassenfahrten. dpa

Schüler am Gymnasium Syke streiken

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare