Die Grünkohlernte beginnt

Hannover - Nach den ersten Nachtfrösten hat Ende Oktober in Niedersachsen die Ernte des typischen Wintergemüses Grünkohl begonnen. Es wird noch bis Februar auf fast 500 Hektar Anbaufläche frisch vom Feld geerntet.

„Wir erwarten in diesem Jahr eine gut durchschnittliche Ernte“, sagte Gabi von der Brelie, Sprecherin des Landesbauernverbandes am Montag. 2011 betrug die Erntemenge 600 Tonnen. Jeder zweite in Deutschland geerntete Grünkohl kommt aus Niedersachsen. Der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zufolge hat der Kohl in diesem Jahr eine sehr gute Qualität.

Grünkohl wird traditionell nach dem ersten Nachtfrost geerntet. Erst die Kälte sorgt für das volle Aroma. Die tiefen Temperaturen bewirken die Umwandlung der in der Pflanze enthaltenen Stärke in Zucker, so die Kammer. Dadurch erhält der frische Grünkohl seinen angenehm würzigen und süßlich-herben Geschmack. lni

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare