Zu Fuß geflüchtet

Mutmaßliche Straftäter nach stundenlanger Suche gefasst

Göttingen – Nach stundenlanger Suche auch mit einem Hubschrauber hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag in Göttingen zwei mutmaßliche Straftäter gefasst.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin waren die 20 und 31 Jahre alten Männer zu Fuß geflüchtet, als ihr Fahrzeug im Stadtgebiet kontrolliert werden sollte. In dem nicht zugelassenen Auto entdeckten die Beamten unter anderem mehrere gestohlene Nummernschilder, weiteres Diebesgut und Drogen. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte die Sprecherin. Ob die aus Duisburg und Erlangen stammenden Verdächtigen dem Haftrichter vorgeführt werden sollen, sei noch offen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.