Fünf Menschen nach Feuer im Krankenhaus

Cuxhaven - Drei Erwachsene und zwei kleine Kinder sind nach einem Feuer in Cuxhaven ins Krankenhaus gekommen. Wie es zu dem Brand in dem Mehrfamilienhaus kommen konnte, war zunächst unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Das Feuer war in der Nacht vermutlich im Schlafzimmer einer Rentnerin ausgebrochen. Die Flammen griffen auf die gesamte Wohnung im Obergeschoss über. Der Rauch zog auch in die darüberliegende Wohnung, wo sich zwei Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren sowie drei Erwachsene aufhielten. Sie kamen wegen einer möglichen Rauchvergiftung in eine Klinik. Die Schadenshöhe stand zunächst nicht fest.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel