Tschernobyl-Kinder in Hannover gelandet

1 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
2 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
3 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
4 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
5 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
6 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
7 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
8 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.
9 von 21
Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.

Die ersten 300 der insgesamt etwa 800 Tschernobyl-Kinder, die in Niedersachsen Ferien machen dürfen, landeten am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Hannover. Seit dem Jahr 1990 sind 24000 Kinder auf Einladung der Landeskirche Hannover in deren Kirchenkreisen zu Gast gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare