Trauer um tote Kameraden in Seedorf

1 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
2 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
3 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
4 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
5 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
6 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
7 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
8 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.
9 von 13
Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.

Alle beim Gefecht nahe Kundus getöteten und verletzten Bundeswehrsoldaten waren aus der niedersächsischen Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf (Kreis Rotenburg-Wümme) nach Afghanistan abkommandiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.