Der "Maskenmann" vor Gericht

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

n einem Gefahrentransporter wird der 40-jährige Angeklagte zum Landgericht Stade gebracht.

Opfer-Vater Ulrich Jahr im Gerichtssaal in Stade.

Auch das ehemalige Missbrauchs-Opfer Martin Wichmann ist Nebenkläger in dem Prozess.

Auch das ehemalige Missbrauchs-Opfer Martin Wichmann ist Nebenkläger in dem Prozess.

Opfer-Vater Michael Rostel.

Opfer-Vater Michael Rostel wohnte dem Prozess bei.

Opfer-Vater Ulrich Jahr gibt Interviews.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Der mutmaßliche dreifache Kindesmörder Martin N. vor Gericht: Die Ermittler haben das Passwort des "Maskenmannes" noch immer nicht geknackt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel