Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven

1 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
2 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
3 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
4 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
5 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
6 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
7 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
8 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
9 von 9
Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.

Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.