Demo gegen Rechts in Bad Nenndorf

1 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
2 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
3 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
4 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
5 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
6 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
7 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
8 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.
9 von 16
Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.

Die Gegenkundgebung unter dem Motto „Bad Nenndorf ist bunt“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war am Vormittag zu Ende gegangen. Dort hatten mehr als 1200 Teilnehmer gegen Rechts protestiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare