Brandursache noch unklar

Friesoythe: Mann warnt Hausbewohner vor Feuer – und wird selbst verletzt

Zu sehen ist ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn.
+
In Friesoythe im Landkreis Cloppenburg kommt es am Samstagabend, 22. Januar 2022, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. (Symbolbild)

In Friesoythe im Landkreis Cloppenburg kommt es am Samstagabend, 22. Januar 2022, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Ein Mann wird dabei verletzt.

Friesoythe – Am Samstagabend, 22. Januar 2022, kommt es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Friesoythe im Landkreis Cloppenburg. Dabei wird einer der Bewohner verletzt. Wie die Polizei einen Tag später mitteilt, habe der Mann das Feuer bemerkt und wollte die anderen Hausbewohner davor warnen.

Brand im Mehrfamilienhaus in Friesoythe: Mann will Bewohner warnen und erleidet Rauchvergiftung

Dabei erlitt der Mann jedoch eine Rauchvergiftung und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses blieben aber unverletzt. Noch ist die Ursache des Brandes unklar. Infolge des ausgebrochenen Feuers wurde die betroffene Wohnung vollständig zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Doch damit nicht genug der Blaulicht-Meldungen aus Niedersachsen. Am Samstagmorgen, 22. Januar 2022, ereignet sich in Garrel, ebenfalls im Kreis Cloppenburg, ein tödlicher Autounfall. Es kommt zum Zusammenprall zwischen zwei Pkws. Zwei Frauen werden dabei schwer verletzt, ein junger Beifahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Feuer in Bremer Senioren- und Pflegeheim: Ein Bewohner stirbt

Ebenfalls zu einem Brand ist es in Bremen-Findorff gekommen. Das Feuer war in einem Senioren- und Pflegeheim ausgebrochen. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand bändigen, doch fiel ein Bewohner den Flammen zum Opfer. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare