„Sie kriegen nicht genug“

Frau verdient Tausende Euro – indem sie online ihre Fürze verkauft

Ihre neue Geschäftsidee bringt Reality-TV-Star Stephanie Matto knapp 45.000 Euro die Woche ein: Sie verkauft ihre Fürze übers Internet.

New York – Was tun, wenn die Karriere eines Tages nicht mehr laufen sollte? Viele Promis denken nicht lange nach und bauen sich ein zweites Standbein auf. So etwa auch das amerikanische Reality-TV-Sternchen Stephanie Matto. Neben ihren Fernsehauftritten gibt es für die 31-jährige New Yorkerin nun eine andere Einnahmequelle, die kaum ungewöhnlicher sein könnte. Übers Internet verkauft Matto ihre Fürze. Noch verwunderlicher als die Idee, sind nur noch die Summen, die sie jetzt verdient.

Name:Stephanie Matto
Geboren am:September 21, 1990
Show:90 Day Fiancé

Frau verkauft ihre Fürze übers Internet – und verdient 40.000 Euro die Woche

Rein finanziell läuft es bei Stephanie Matto. Die YouTuberin, in Amerika bekannt für ihre Teilnahme an der TV-Show „90 Day Fiancé“, spricht mit vollem Stolz von einem Deal, der ihr wöchentlich umgerechnet über 40 Tausend Euro beschert. Schnell wird klar, dass sie ihren neuen Reichtum keiner gewöhnlichen Arbeit zu verdanken hat. Ein lukrativer Beruf als Teetrinker oder gar ein Traumjob, bei dem man tagtäglich im Bett Netflix schaut – all das klingt schon bizarr. Noch eigenartiger ist nur noch die Beschäftigung, mit der Matto jetzt ihr Geld verdient: Sie verkauft ihre Fürze übers Internet. Laut dailystar.co.uk sagt die Amerikanerin dazu euphorisch: „Sie kriegen gar nicht genug.“

Scheint als würde ihre Anhängerschaft für alles Geld ausgeben. Auf Instagram zählt die Anfang dreißigjährige Amerikanerin weit über 250.000 Follower. Erfolgreich wurde sie insbesondere durch die Reality-TV-Show „90 Day Fiancé“. In der vierten Staffel, die in den USA zwischen September und November 2016 ausgestrahlt wurde, wusste die Wahl-New Yorkerin bei der Zuschauerschaft wohl bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Den hinterlässt sie nun ein auf andere Weise bei ihren Kunden – die bereitwillig für ihre Blähungen Tausende von Dollar zahlen.

Mit ihrer neuen, bizarren Geschäftsidee verdient Reality-TV-Star Stephanie Matto jetzt knapp 45.000 Euro die Woche. (Screenshot)

„Eine super Nische“: Reality-TV-Star könne online kaum die hohe Nachfrage nach Fürzen erfüllen

Ihr neues Produkt kommt in einem Einmachglas. 45.000 Euro an Einnahmen sind es ihr wohl wert, ihre Blähungen auf so eher ungewöhnliche - man möchte sagen: erniedrigende - Weise einzufangen, bevor es mit dem Glas Richtung Post geht. Damit sie der Auftragsarbeit überhaupt nachkommen kann, stehen ihre Mahlzeit zum Frühstück laut Informationen von Daily Star schon lange im Voraus fest: Bohnen, ein Protein-Muffin, Eier und ein Protein-Shake, bis anschließend der zusätzliche Joghurt das Essen abrundet.

Auf diese Geschäftsidee, die sprachlos macht wie eine obszöne Rutsche auf einem Kinderspielplatz oder eine Arztpraxis, die von einer Frau, weil sie geweint hatte, Geld einforderte, brachte Matto – wie soll es anders sein – das Internet. Gegenüber Online-Portal buzzfeed.com sagt sie: „Im Laufe der Jahre habe ich ein paar Nachrichten von Männern und Frauen erhalten, die meine getragenen BHs, Höschen oder Haare kaufen wollten“. Weiter sagt sie: „Ich dachte, Fürze wären eine super Nische, aber auch etwas Lustiges, Ausgefallenes und Anderes. Es ist fast wie eine Neuheit!“

Die Fans scheinen ihr Produkt jedenfalls dankend anzunehmen. Tag ein Tag aus, so sagt es Matto gegenüber Buzzfeed, sei sie damit beschäftigt, die Produktion aufrecht zuhalten. Und die Nachfrage wird nicht weniger: Das Schwierigste sei es mittlerweile, die große Nachfrage auch tatsächlich erfüllen zu können. *24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Screenshot/Instagram @stepankamatto

Kommentare