1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Frau schleudert mit Auto über Fahrbahn – schwer verletzt

Erstellt:

Von: Yannick Hanke

Kommentare

Zu sehen ist ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.
In Nordenham wird eine junge Frau in ihrem Auto über die Fahrbahn geschleudert und dabei schwer verletzt. © imago/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall in Nordenham wird eine Frau ohne Fremdeinwirkung schwer verletzt. Dabei schleuderte ihr Auto über die Fahrbahn.

Nordenham – Bei einem Verkehrsunfall in Nordenham ist eine junge Frau schwer verletzt worden. Die 26-Jährige aus der größten Stadt des Landkreises Wesermarsch befuhr am Sonntag, 4. September 2022, gegen 08:00 Uhr die Großensieler Straße in Nordenham in Richtung Großensiel. Doch dann kam sie mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schutzplanke.

Landkreis Wesermarsch: Frau aus Nordenham wird mit Auto über Fahrbahn geschleudert

Anschließend schleuderte die junge Frau über die Fahrbahn und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Der verunfallte Wagen wurde von anderen Verkehrsteilnehmern im trockenen Straßengraben entdeckt, wo er durch hohes Schilf verdeckt wurde. Die erste Versorgung der nicht ansprechbaren 26-Jährigen übernahmen Ersthelfer.

Anschließend konnte die Frau durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Mit einem Rettungswagen wurde sie anschließend in ein Krankenhaus gefahren. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden belief sich auf etwa 5000 Euro.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Niedersachsen: Motorradfahrer verunglückt tödlich

Doch damit nicht genug der Blaulicht-Meldungen aus Niedersachsen. Im Landkreis Verden musste die Polizei einen sturzbetrunkenen Mann aufgreifen, der im Auto mit seiner minderjährigen Tochter unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von mehr als Promille bei dem Vater.

Im Landkreis Nienburg wiederum verunglückte ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich. Eine Autofahrerin hatte ihn übersehen.

Auch interessant

Kommentare