Motiv unbekannt 

Frau schlägt Jugendliche 

Uelzen - Aus unbekannten Gründen soll eine 35 Jahre alte Frau einer 17 Jahre alten Jugendlichen im Bahnhof Uelzen so heftig ins Gesicht geschlagen haben, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die Körperverletzung ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr im Personentunnel kurz vor dem Ausgang zum ZOB. Die 17-Jährige erlitt einen Schock und wurde außerdem wegen einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus behandelt. Das berichtet die Bundespolizei am Dienstag. 

Bundespolizisten konnten die verdächtige 35-Jährige aus Uelzen kurz darauf ermitteln. Das Motiv ist unklar - sie äußerte sich nicht zu der Beschuldigung.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0421 / 16 29 95

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare