Fünf Autos beteiligt

Folgenschwerer Unfall auf der A31 - Vollsperrung Richtung Emden-West

Ein Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen sorgte am Donnerstagmorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 31 in Richtung Emden-West. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Emden - Die Autobahn 31 bei Emden ist am frühen Donnerstagmorgen in Richtung Emden-West nach einem Verkehrsunfall voll gesperrt worden. Der Verkehr werde ab Emden-Mitte über die Innenstadt umgeleitet, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Wie lange die Sperrung andauern wird, war demnach zunächst unklar. 

Fünf Fahrzeuge seien aus bislang ungeklärter Ursache ineinander gefahren. Alle Autos waren den Angaben zufolge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

dpa

Aktuelle Verkehrslage

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare