Feuerwehrmänner finden Leiche in ausgebranntem Schuppen

Appel - Beim Löschen eines Schuppenbrandes im Kreis Harburg haben Feuerwehrleute in der Nacht zu Samstag einen bislang noch nicht identifizierten Leichnam gefunden.

Mitten in der Nacht seien die Wehrmänner zum Löschen des schuppenähnlichen Anbaus an einem Wohnhaus in der zu Hollenstedt gehörenden Ortschaft Appel ausgerückt, teilte die Polizei mit. Dabei machten sie dann später die traurige Entdeckung. Die Ermittlungen liefen in alle Richtungen, sagte ein Polizeisprecher. Zur Identität des Opfers lasse sich noch ebenso wenig sagen wie zu den genauen Umständen seines Todes.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare