Fast zehn Prozent weniger Gewerbeanmeldungen

Hannover - In Niedersachsen sind im vergangenen Jahr fast zehn Prozent weniger Gewerbe angemeldet worden. Die Zahl von 63 021 Anmeldungen sei der geringste Stand seit 2002, teilte der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie am Dienstag in Hannover mit.

Am stärksten war der Rückgang bei Energieversorgern mit knapp 42 Prozent. Abgemeldet wurden im vergangenen Jahr rund 58 000 Gewerbe und damit 2,1 weniger als 2011. Die Zahl der Gewerbean- und -abmeldungen ist nicht deckungsgleich mit der Entwicklung bei den Unternehmensgründungen, denn eine solche Anmeldung ist beispielsweise auch bei Änderungen im Filialnetz, bei der Änderung der Rechtsform eines Unternehmens oder bei Übernahmen fällig. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare