Fahrer bei Schulbusunfall getötet

Lübbow - Bei einem Schulbusunfall im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist am Donnerstag der Fahrer ums Leben gekommen. Der einzige noch im Bus sitzende Schüler erlitt nur leichte Verletzungen, wie ein Polizeisprecher in Lüneburg mitteilte.

Zwischen Lübbow und Rebenstorf auf der Landesstraße 260 war der Fahrer am frühen Nachmittag von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ursache sei möglicherweise ein Schwächeanfall des Mannes gewesen, sagte der Sprecher. Der Busfahrer wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. 

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare