Quote sind auf 5,2 Prozent

Erneut weniger Arbeitslose in Niedersachsen

Hannover - Die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen hat im Mai den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. In dem Monat waren landesweit 224.654 Menschen arbeitslos gemeldet.

Das sind drei Prozent weniger als im Vormonat und 6,3 Prozent weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch bekanntgab. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 5,2 Prozent. 

„Hinzu kommt, dass die Betriebe weiter einen hohen Personalbedarf melden“, sagte die Chefin der Bundesagentur für Arbeit in Niedersachsen, Bärbel Höltzen-Schoh. Die Beschäftigung wachse stetig, auch seien immer weniger Menschen langzeitarbeitslos.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare