42.000 Tonnen aus Niedersachsen

Start der Erdbeerernte

+

Vechta - Nach dem milden Winter und dem teilweise schon sommerlichen Frühjahr bereiten sich Niedersachsens Erdbeerproduzenten auf die Ernte vor.

Der Start sei für Mitte Mai geplant, sagte der Geschäftsführer des Erzeugergroßmarktes Langförden-Oldenburg in Vechta, Christoph Hövelkamp.

Minimale Mengen der süßen, roten Frucht würden zwar bereits aus Treibhäusern geerntet. „Die haben aber noch keine große Marktbedeutung. Noch sind Importerdbeeren aus Spanien und Italien vorherrschend.“ Für dieses Jahr rechnet Hövelkamp mit einer normalen Ernte bei guter Qualität: „Im Moment haben wir ideales Wetter und keine Probleme mit Frost.“

Nach Angaben der Landwirtschaftskammer wurden im vergangenen Jahr in Niedersachsen knapp 42 000 Tonnen Erdbeeren geerntet, der Schwerpunkt liegt im Weser-Ems-Raum.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare