Auf dem Weg zur Disco mit 160 durch die Stadt gerast

Wolfsburg - Mit mehr als 160 Kilometern pro Stunde ist ein 18-Jähriger durch die Innenstadt von Wolfsburg gerast. Auf dem Weg zu einer Disco wurde er von einer Polizeistreife ausgebremst.

Verständnis für den Stopp hatte der junge Mann nicht, er sei äußerst uneinsichtig gewesen, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Nun muss der junge Mann 400 Euro Strafe zahlen, hat einen Monat lang Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg. Weil er seinen Führerschein erst auf Probe hatte, muss er außerdem ein Aufbauseminar besuchen und seine Probezeit um zwei Jahre verlängern lassen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare