Deutlicher Rückgang der Arbeitlosigkeit in Niedersachsen

Hannover - Die Arbeitslosigkeit in Niedersachsen ist im April deutlich zurückgegegangen. Die Frühjahrsbelebung sorgte für 4,6 Prozent weniger Erwerbslose als im März, berichtete die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Hannover.

Im April waren 310 558 Menschen in Niedersachsen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank sie damit um 3,6 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag bei 7,8 Prozent, im März waren es 8,2 Prozent und vor einem Jahr 8,1 Prozent.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare