1. az-online.de
  2. Niedersachsen

Beziehungsstreit eskaliert: Berauschter Mann erwartet Polizisten mit Kettensäge

Erstellt:

Kommentare

null
In Celle sind Polizeibeamte mit einer Kettensäge bedroht worden. © Kuzaj (Symbolbild)

Wenn Beziehungsprobleme Überhand nehmen, kann das zu Kurzschlusshandlungen führen. So ist es am Samstag in Celle passiert, als ein Mann überreagierte.

Celle - Bei der Polizei meldete sich gegen 7.50 Uhr ein anonymer Anrufer. Er gab an, aufgrund von Beziehungsproblemen Tabletten zu nehmen, um nie wieder aufzuwachen. Daraufhin rückte ein Streifenwagen der Polizei Celle nach Westercelle aus.

Am Einsatzort erwartete die Beamten eine böse Überraschung. Vor einem Einfamilienhaus stand ein sehr aggressiver Mann mit laufender Kettensäge und bedrohte die Polizei. Die Tür des Hauses stand offen, darin befanden sich zwei Frauen und ein Kleinkind, wohl die Angehörigen des Mannes, heißt es von der Polizei Celle.

Einsatz in Celle: Aggressiver Mann berauscht

Zu allem Überfluss stand der aggressive Mann noch unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Die Polizisten verwickelten den 24-Jährigen in ein Gespräch, sodass weitere Polizisten die Frauen und das Kind über die Rückseite des Hauses in Sicherheit bringen konnten.

Die Polizei brachte die Situation wieder unter Kontrolle, als die Kettensäge kurz ausging und der Mann abgelenkt war. Die Celler Beamten brachten den 24-Jährigen zu Fall und fixierten ihn. Ein Beamter ist durch die Kette der Säge leicht verletzt worden, konnte jedoch seinen Dienst fortsetzen. Der berauschte Mann ist in eine psychiatrische Klinik gebracht worden.

jdw

Auch interessant

Kommentare