Carolo-Cup 2014 Braunschweig

1 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
2 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
3 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
4 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
5 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
6 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
7 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
8 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.
9 von 9
Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.

Studenten stellen in Braunschweig auf der Rennstrecke des Carolo-Cups in der Aula im Haus der Wissenschaften Modellautos ein. 125 Studenten in 16 Teams gehen beim Carolo-Cup 2014 mit ihren selbst gebauten und programmierten Modellfahrzeugen an den Start. Aufgabe ist es, ein selbst entwickeltes Fahrzeug durch verschiedene, realitätsnahe Szenarien zu steuern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.