Bundespolizei warnt vor explodierenden Fahrkartenautomaten

+
Die Bundespolizei warnt aktuell vor manipulierten Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn.

Die Bundespolizei warnt aktuell vor manipulierten Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn. Unbekannte Täter haben mehrfach Ticketautomaten mit Gas hochgejagt und Geld erbeutet.

Unbekannte Täter haben in den vergangenen Monaten mehrfach Fahrausweisautomaten der Deutschen Bahn abgedichtet, indem sie alle Spalten, Schlitze und Öffnungen mit Klebestreifen verschlossen. Anschließend wurden die Automaten mit Gas gefüllt und zur Explosion gebracht.

Eine besondere Gefahr geht von Automaten aus, deren beabsichtigte Sprengung nicht funktionierte.

Wegen des explosiven Gasgemischs in diesen Geräten könne es jederzeit unbeabsichtigt zur Zündung kommen, warnten Bundespolizei und LKA. Sie rieten, einen solchen Automaten mit Klebestreifen weiträumig zu meiden und die Polizei zu informieren.

Personen, die sich in unmittelbarer Nähe eines solchen Automaten aufhalten, werden dringend gebeten Folgendes zu beachten:

1. Entfernen Sie sich weiträumig von dem Fahrausweisautomaten.

2. Teilen Sie bitte unverzüglich Ihre Feststellungen der nächstgelegen Bundes- oder Landespolizeidienststelle mit.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare