Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

Elektrischer Rollstuhl schleift Fußgängerin mit

Mit seinem elektrischen Rollstuhl hat ein Mann in Bremerhaven eine Fußgängerin zu Fall gebracht und über mehrere Meter mitgeschleift.

Bremerhaven - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Rollstuhlfahrer am Vortag rechts abgebogen und dabei der 47-Jährigen über den Fuß gefahren. Ihre Handtasche verhedderte sich am Rollstuhl, so dass sie zu Fall kam und mitgeschleift wurde. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Nach dem Unfall fuhr der etwa 75 Jahre alte Rollstuhlfahrer einfach weiter, so dass die Polizei wegen Fahrerflucht gegen ihn ermittelt.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare