Schwerlastkran hievt Schienenbus über fünf Stockwerke hinweg

+
Der 25 Tonnen schwere Schienenbus soll als mobiler Besprechungsraum genutzt werden.

Braunschweig - In Braunschweig hat ein 25 Tonnen schwerer Schienenbus am Samstag seinen heiklen Weg über ein fünfstöckiges Haus genommen.

Ein Schwerlastkran bugsierte das Gefährt über das Gebäude der BBR Verkehrstechnik und setzte es auf der anderen Seite wieder ab. Dort wird der Schienenbus fortan als Besprechungsraum dienen. Das Spektakel der ungewöhnlichen Krankaktion verfolgten am Samstagmorgen einige Schaulustige. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare