Brandserie in und um Stadthagen nimmt kein Ende

Stadthagen - Die Serie der Brände in Stadthagen und Umgebung hält an. Am frühen Freitagmorgen brannte in Nienstedt ein leerstehendes Haus nieder, teilte die Polizei mit.

Damit ist die Zahl der Brände in der Region seit September auf 15 gestiegen, sagte ein Sprecher. Die Ursache einiger Feuer sei noch unklar. Zumeist habe es sich aber um Brandstiftungen gehandelt. Menschen wurden nicht verletzt. Auch im benachbarten Kreis Hameln-Pyrmont sucht die Polizei nach einem Feuerteufel. Der Unbekannte hat in den Gemeinden Aerzen und Emmertal in den vergangenen Wochen ebenfalls mehr als ein Dutzend Feuer gelegt.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare