Nach „BILD“- Interview

„Mehr als fragwürdig“ - Pistorius wirft Maaßen politische Beeinflussung vor

Hannover - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen nach dessen Aussagen zu möglichen Jagdszenen auf Ausländer in Chemnitz politische Einflussnahme vorgeworfen.

„Ich frage mich allmählich, welche Rolle der politischen Einflussnahme er da spielen will“, sagte Pistorius am Freitag in Hannover. „Ich finde das mehr als fragwürdig.“ Aus der Luft heraus habe Maaßen erklärt, dass ein Video, das Verfolgungsszenen zeigen soll, gefälscht sein könnte. Es sei nicht Aufgabe des Verfassungsschutzpräsidenten, entsprechende Vermutungen in die Welt zu setzen. Er sei erstaunt, was an der Spitze der wichtigsten Sicherheitsbehörde passiere.

Maaßen hatte der „Bild“-Zeitung gesagt: „Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“ Es sprächen „gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken“.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare