Bislang keine EHEC-Erreger in Niedersachsen gefunden

Oldenburg/Hannover - In Niedersachsen wurden bislang keine EHEC-Erreger auf Lebensmitteln gefunden. „Bis Samstagabend sind 116 Proben von den Landkreisen eingegangen“, sagte eine Mitarbeiterin des Landesamtes für Verbraucherschutz (LAVES) am Sonntag der dpa in Hannover.

Davon seien 46 Proben negativ getestet worden. Die Landkreise würden jedoch weiterhin Proben an das LAVES senden. „Es dauert jeweils bis zu 36 Stunden bis ein negatives Ergebnis vorliegt.“ Bis Samstag wurden landesweit 141 bestätigte Erkrankungen und 48 EHEC-Verdachtsfälle registriert. Zudem leiden nach Angaben des Sozialministeriums 42 an der schweren Komplikation HUS. Mindestens zehn Menschen sind bundesweit bereits daran gestorben, weitere schweben in Lebensgefahr.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare