Anthem of the Seas verlässt Baudock

Anthem of the Seas verlässt Baudock

1 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
2 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
3 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
4 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
5 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
6 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
7 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
8 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.
9 von 16
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg.

Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "Anthem of the Seas" verlässt das überdachte Baudock der Meyer-Werft in Papenburg. Der mit 168600 BRZ vermessene, 347,75 Meter lange und 41,4 Meter breite Ozeanriese für die amerikanische Reederei Royal Caribbean International bietet 4188 Passagieren Platz und soll im März über die Ems in die Nordsee überführt werden. Bei der "Anthem" handelt es sich um eines der beiden größten, jemals in Deutschland gebauten Passagierschiffe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare