Beziehungstat: Wolfsburger ersticht Lebensgefährtin

Wolfsburg - Mit einem Küchenmesser hat ein 35-Jähriger in Wolfsburg am Freitag seine langjährige Lebensgefährtin erstochen. Der Mann habe sich unmittelbar nach der Bluttat auf einem Parkplatz auf der Wache gestellt und die Tat gestanden, teilte die Polizei mit.

Zum Hintergrund der Beziehungstat machte er zunächst keine Angaben. Alarmierte Beamte fanden die mit Stichen in den Oberkörper verletzte 37-Jährige, die kurz darauf starb.

Offenbar hatte der Mann die Attacke geplant: Auf der Wache sei er mit einer gepackten Reisetasche für den Aufenthalt im Gefängnis erschienen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare