Bankräuber erbeutet tausende Euro

Todenmann - Ein bewaffneter Räuber hat bei einem Banküberfall in Todenmann im Kreis Schaumburg mehrere Tausend Euro erbeutet.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der maskierte Täter am Dienstagabend kurz vor Schalterschluss den Filialleiter mit vorgehaltener Waffe bedroht und Bargeld aus dem Tresor verlangt. Der Bankangestellte habe dem Räuber jedoch klar gemacht, dass er alleine den Geldschrank nicht öffnen könne, sagte eine Sprecherin. Daraufhin ließ sich der Räuber das Geld aus der Handkasse geben und flüchtete mit einem kurz zuvor in Rinteln gestohlenen Auto. Von dem Mann fehlt jede Spur.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare