Landkreis Peine

Autofahrer knallt gegen drei Bäume und wird lebensgefährlich verletzt

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht, und dem Schriftzug Unfall im Display.
+
Auf der L264 im Kreis Düren verunglückte am Sonntag ein 18-jähriger Autofahrer tödlich (Symbolbild).

Ein 40 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen bei Edemissen (Landkreis Peine) gegen drei Bäume geprallt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Edemissen – Schwerer Verkehrsunfall bei Edemissen (Landkreis Peine): Ein Mann ist am Sonntag, 10. Oktober 2021, links von der Straße abgekommen und dort mit drei Bäumen kollidiert. Die Ursache war zunächst unklar, teilte eine Polizeisprecherin am Montagmorgen mit.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 40-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.

Autofahrer prallt bei Edemissen gegen Bäume: Weitere Unfälle in Niedersachsen

Bei weiteren Unfällen in Niedersachsen wurde eine Familie bei einem Frontalcrash in Mahlstedt schwer verletzt. Nach einer Messerstecherei in Hannover mussten drei Menschen verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zudem ist ein 80-Jähriger bei einem Horror-Unfall in Hatten gestorben. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare