Niedersachsen – Archiv

Wolfsrudel nach möglicher Attacke unter Beobachtung

Wolfsrudel nach möglicher Attacke unter Beobachtung

Steinfeld - Ein Mann wird gebissen, der Wolf soll es gewesen sein. Es wäre der erste derartige Angriff seit der Rückkehr der grauen Jäger, das sorgt für Schlagzeilen. Während Grünen-Chef Habeck vor einer Bejagung der Tiere warnt, wird das …
Wolfsrudel nach möglicher Attacke unter Beobachtung
Gefährliches Gassi-Gehen auf Flugplatz aufgeklärt

Gefährliches Gassi-Gehen auf Flugplatz aufgeklärt

Eimbeckhausen – Vor zwei Monaten ging eine Frau mit ihrem Hund auf der Landebahn des Flugplatzes Eimbeckhausen spazieren und begab sich damit in Lebensgefahr, nun ist der Fall aufgeklärt. Eine 56-Jährige habe die Beinahe-Kollision mit einem …
Gefährliches Gassi-Gehen auf Flugplatz aufgeklärt

Tankwagen dürfen in Niedersachsen jetzt auch sonntags fahren

Hannover - In Niedersachsen dürfen Lastwagen wegen Versorgungsengpässen jetzt auch sonntags die Tankstellen beliefern.
Tankwagen dürfen in Niedersachsen jetzt auch sonntags fahren

Mann bei Streit im Hauptbahnhof Hannover lebensgefährlich verletzt

Hannover - Bei einem Streit zwischen zwei Männern im Hauptbahnhof Hannover hat einer der beiden seinen Kontrahenten mit einem Messerstich lebensgefährlich verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, wurde in dem stark frequentierten Bahnhof …
Mann bei Streit im Hauptbahnhof Hannover lebensgefährlich verletzt

Lkw kippt Rolltor um und tötet Mädchen - Polizei hat Fahrer ermittelt

Neu Wulmstorf - Nach dem Tod eines sechs Jahre alten Mädchens durch ein umstürzendes Rolltor hat die Polizei den mutmaßlichen Unfallfahrer ermittelt. Die Ermittler kamen dem Mann durch die Auswertung von Überwachungsvideos benachbarter Firmen auf …
Lkw kippt Rolltor um und tötet Mädchen - Polizei hat Fahrer ermittelt

Stromausfall beim Metronom: Züge fahren ab 11 Uhr nach Plan

Uelzen. Im Betriebswerk des Metronom in Uelzen gibt es am Freitagmorgen einen Stromausfall. Dadurch können Züge das Werk nicht verlassen und müssen geschleppt werden. Das teilt das Unternehmen am Freitag mit.
Stromausfall beim Metronom: Züge fahren ab 11 Uhr nach Plan

Möglicher Wolfsangriff bei Tarmstedt wird mit Hochdruck untersucht

Tarmstedt/Steinfeld - Den möglicherweise ersten Angriff eines Wolfes auf einen Menschen in Deutschland seit Rückkehr der Tiere untersucht das niedersächsische Umweltministerium mit Hochdruck.
Möglicher Wolfsangriff bei Tarmstedt wird mit Hochdruck untersucht

14-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit Polizei

Hildesheim – Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat ein 14-jähriger Schüler der Polizei in Hildesheim eine wilde Verfolgungsfahrt geliefert.
14-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit Polizei

Sieben Verletzte bei Feuer in Cuxhaven

Cuxhaven - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Cuxhaven sind sieben Menschen verletzt worden, darunter vier Kinder. Sie wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte.
Sieben Verletzte bei Feuer in Cuxhaven

Ein „Desaster“: IT-Messe Cebit wird eingestellt

Hannover - Nach über 30 Jahren ist die Cebit Geschichte: Die einst weltgrößte Computershow wird eingestellt.
Ein „Desaster“: IT-Messe Cebit wird eingestellt

Frau überschlägt sich bei Einparkversuch

Uelzen - Statt in einer Parklücke hat der Einparkversuch einer 67 Jahre alten Frau in Uelzen durch eine Verkettung von Umständen auf dem Dach liegend geendet.
Frau überschlägt sich bei Einparkversuch

Zwergschnauzer wird angefahren und steckt Stunden in Kühlergrill fest

Seevetal - Ein 13 Jahre alter Zwergschnauzer hat nach dem Zusammenstoß mit einem Auto rund zehn Stunden im Kühlergrill des Wagens festgesteckt. Der Rüde mit Namen Tero wurde in Seevetal vor den Augen seines Frauchens beim Gassigehen angefahren und …
Zwergschnauzer wird angefahren und steckt Stunden in Kühlergrill fest

Kind prallt gegen Heckscheibe - schwer verletzt

Schwanewede - Ein elfjähriger Junge wurde am Dienstag bei einem Unfall in Schwanewede schwer verletzt.
Kind prallt gegen Heckscheibe - schwer verletzt

Pistorius befürwortet Punktesystem für kriminelle Asylbewerber

Hannover - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat sich dafür ausgesprochen, dass kriminelle Asylbewerber künftig nach einem Punktesystem eingeschätzt werden, das in der Endkonsequenz zur Abschiebung führt.
Pistorius befürwortet Punktesystem für kriminelle Asylbewerber

„Dr. Google“ wird immer beliebter

Hannover - Immer mehr Menschen holen sich medizinischen Rat im Internet. Allerdings kann „Dr. Google“ aus Sicht der Ärztekammer den persönlichen Praxisbesuch nicht ersetzen.
„Dr. Google“ wird immer beliebter

Toter und Verletzter bei schwerem Verkehrsunfall

Bohmte - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Osnabrück ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Zudem sei ein 34-Jähriger bei dem Unfall am Dienstagabend bei Bohmte schwer verletzt worden, teilte die Polizei in Osnabrück mit.
Toter und Verletzter bei schwerem Verkehrsunfall

Hinweis zu Katrin Konert: Polizei bittet um Rückruf

Bergen/Dumme - Im Fall der seit fast 18 Jahren vermissten Katrin Konert bittet die Polizei einen anonymen Anrufer um erneute Kontaktaufnahme.
Hinweis zu Katrin Konert: Polizei bittet um Rückruf

Türkei exhumiert mögliches Opfer von Niels H.

Oldenburg - Die türkischen Behörden haben ein weiteres mögliches Opfer des verurteilten Patientenmörders Niels H. exhumiert.
Türkei exhumiert mögliches Opfer von Niels H.

Erfolgsmodell: Eltern zahlen für Komasaufen-Einsätze

Wittmund - Eltern von Komasäufern sollen für einen Rettungseinsatz die Rechnung bezahlen - mit dieser öffentlichen Warnung hat der Landkreis Wittmund offenbar Erfolg gehabt. In Rotenburg funktioniert das Modell auch.
Erfolgsmodell: Eltern zahlen für Komasaufen-Einsätze

Krise bei Moscheeverband Ditib setzt Land unter Druck

Hannover - Der Rücktritt des niedersächsischen Vorstands des Moscheeverbands Ditib, der wegen seiner Türkeinähe in der Kritik steht, setzt die Landesregierung in Hannover unter Zugzwang.
Krise bei Moscheeverband Ditib setzt Land unter Druck

Rentenversicherung erklärt 51-Jährigen irrtümlich für tot

Lüneburg/Laatzen - Ein 51-Jähriger aus dem Kreis Lüneburg ist bei seiner Sparkasse von einer Rentenversicherung fälschlicherweise als verstorben gemeldet worden.
Rentenversicherung erklärt 51-Jährigen irrtümlich für tot

Urteil: Käufer muss für Trakehner 400.000 Euro zahlen

Urteil im Streit um "Kaiser Milton": Das Landgericht Kiel entschied, dass der Käufer den Siegerhengst des Trakehnerhengstmarktes 2017 nicht zurückgeben darf und den vollen Kaufpreis von fast 382.000 Euro plus Nebenkosten zahlen muss. Laut Käufer ist …
Urteil: Käufer muss für Trakehner 400.000 Euro zahlen

"Ich bringe euch alle um" - Mann rastet nach Streit um Kinder aus

Eine junge Frau trennt sich von ihrem mutmaßlich gewalttätigen Partner, erstreitet das Sorgerecht - und wird kaltblütig erschossen. Zum Prozessauftakt vergießt der Angeklagte Tränen, zeigt aber keine Reue.
"Ich bringe euch alle um" - Mann rastet nach Streit um Kinder aus