Niedersachsen – Archiv

Notbremsung: Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen

Notbremsung: Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen

Braunschweig - Ein betrunkener Obdachloser hat im Braunschweiger Hauptbahnhof mitten auf den Gleisen nach Kippen gesucht und ist dabei fast von einem Zug überfahren worden.
Notbremsung: Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen
Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen - Notbremsung

Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen - Notbremsung

Braunschweig - Ein betrunkener Obdachloser hat im Braunschweiger Hauptbahnhof mitten auf den Gleisen nach Kippen gesucht und ist dabei fast von einem Zug überfahren worden.
Obdachloser sammelt Kippen auf Gleisen - Notbremsung

Neue Ausstellung zum Nazi-Terror

Sandbostel - Etwa eine Million Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge waren während der Nazi-Zeit im Lager Sandbostel eingesperrt. Tausende von ihnen kamen ums Leben.
Neue Ausstellung zum Nazi-Terror

„Unter Schünemann hatte ich keine Chance“

Oldenburg - Von Michael Krüger. Als 2004 die neue Stelle des Polizeipräsidenten in Oldenburg besetzt werden sollte, war der bis dato ranghöchste Polizist der Region aus dem Rennen: Johann Kühme hatte als SPD-Mitglied unter der schwarz-gelben …
„Unter Schünemann hatte ich keine Chance“

21-Jähriger nach Unfall mit Motorrad in Ahlhorn schwer verletzt

Ahlhorn - Ein 21-jähriger Mann aus Ahlhorn wurde am Sonntag, 28. April, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 21-Jährige fuhr die Großenkneter Straße (Kreisstraße 239) von Ahlhorn in Richtung Großenkneten.
21-Jähriger nach Unfall mit Motorrad in Ahlhorn schwer verletzt

Raser fährt mit 110 km/h durch Ortskern

Sassenburg - Wenn der Hintermann zügig fährt, kann man selber getrost aufs Gas drücken - diese Autofahrerlogik ist einem 19-Jährigen im Kreis Gifhorn zum Verhängnis geworden.
Raser fährt mit 110 km/h durch Ortskern

17-Jähriger schwer verletzt auf Gleisen entdeckt

Lüneburg/Bremen - Ein 17-Jähriger ist in Lüneburg schwer verletzt auf den Bahngleisen gefunden worden. Eine Anwohnerin hatte Hilfeschreie gehört.
17-Jähriger schwer verletzt auf Gleisen entdeckt

Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung

Hameln - Eine drohende Zwangsräumung hat einen Rentner in Hameln nach Erkenntnis der Polizei dazu getrieben, den Landrat zu erschießen.
Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung

46-Jähriger baut Unfall mit 3,9 Promille und ohne Führerschein

Hannover - Ohne Führerschein, dafür aber mit reichlich Alkohol im Blut hat ein 46-Jähriger in Hannover zwei parkende Autos gerammt und ist geflüchtet.
46-Jähriger baut Unfall mit 3,9 Promille und ohne Führerschein

Kultusministerin sieht großen Reformbedarf beim Kita-Gesetz

Hannover - Mit einer Demonstration machten Gewerkschaften in Hannover auf Mängel in Kindertagesstätten aufmerksam. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt will das veraltete Kita-Gesetz reformieren.
Kultusministerin sieht großen Reformbedarf beim Kita-Gesetz

Autofahrer übersieht Stadtbahn - Frau lebensgefährlich verletzt

Hannover - Beim Zusammenstoß einer Stadtbahn mit einem Auto in Hannover sind am Samstag vier Insassen verletzt worden, eine davon schwer.
Autofahrer übersieht Stadtbahn - Frau lebensgefährlich verletzt

Eine Stadt trauert

Hameln - Von Martina Steffen. Ein Verbrechen schockiert eine ganze Stadt: Ein 74-Jähriger erschießt in Hameln den Landrat Rüdiger Butte. Die Menschen legen Blumen am Tatort nieder und stellen sich immer wieder eine Frage: Warum?
Eine Stadt trauert

Ermittlungen gegen Ex-Chef der Hells Angels in Hannover eingestellt

Hannover/Kiel - Der als Drahtzieher eines möglichen Auftragsmordes ins Visier der Justiz geratene Ex-Chef der Hells Angels in Hannover, Frank Hanebuth, ist entlastet.
Ermittlungen gegen Ex-Chef der Hells Angels in Hannover eingestellt

Täter erschießt Landrat und dann sich selbst

Hameln - Tagelang drängte ein Rentner auf einen Termin beim Hamelner Landrat. Als er ihn am Freitag bekam, zog der 74-Jährige einen Revolver und erschoss Rüdiger Butte in dessen Amtszimmer. Anschließend brachte der Täter sich selbst um.
Täter erschießt Landrat und dann sich selbst

Landrat in Hameln erschossen

Hameln -Tagelang drängte ein Rentner auf einen Termin beim Hamelner Landrat. Als er ihn am Freitag bekam, zog der 74-Jährige einen großkalibrigen Revolver und erschoss Rüdiger Butte in dessen Amtszimmer. Anschließend brachte der Täter sich selbst um.
Landrat in Hameln erschossen

Tod von Landrat Butte löst parteiübergreifend Trauer aus

Hannover - Der gewaltsame Tod des Hamelner Landrates Rüdiger Butte hat bei den Einwohnern der Rattenfängerstadt und parteiübergreifend Trauer und Mitgefühl ausgelöst.
Tod von Landrat Butte löst parteiübergreifend Trauer aus

Polizist rettet Mädchen aus See

Salzgitter - Ein Polizist hat in Salzgitter ein Mädchen aus einem See gerettet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten vier Jugendliche auf einem Steg gesessen, als dieser sich aus ungeklärter Ursache aus seiner Verankerung löste und in die …
Polizist rettet Mädchen aus See

Erfolgreicher Auftakt der Umweltschutz-Kampagne

Hamburg-  Eiche, Buche, Birke oder Vogelkirsche - an vier Pflanzfesten im April in Lüneburg, Uelzen, Scheeßel und Cuxhaven krempelten bei herrlichem Wetter über 840 Kinder und Erwachsene die Ärmel hoch und pflanzten auf Initiative des gemeinnützigen …
Erfolgreicher Auftakt der Umweltschutz-Kampagne

Goldener Keks wandert vorübergehend ins Landesmuseum

Hannover - Die Entführung des goldenen Kekses vom Bahlsen-Stammsitz sorgte international für Schlagzeilen und machte das Firmenwahrzeichen berühmt. Jetzt ist das von den Dieben zurückgegebene Kunstwerk in der Ausstellung „Faszination Nofretete. …
Goldener Keks wandert vorübergehend ins Landesmuseum

Erneut Vogelgrippe-Fall: 19.000 Puten getötet

Hannover - In einer weiteren niedersächsischen Geflügelfabrik ist die Vogelgrippe ausgebrochen. In einem Betrieb im nördlichen Landkreis Osnabrück müssen deshalb 19.000 Puten getötet werden.
Erneut Vogelgrippe-Fall: 19.000 Puten getötet

16-Jähriger lässt sich von Auto ziehen - lebensgefährlicher Sturz

Glandorf  - Wegen seines jugendlichen Leichtsinns ist ein 16-jähriger Radfahrer im Teutoburger Wald gestürzt und hat sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen.
16-Jähriger lässt sich von Auto ziehen - lebensgefährlicher Sturz

Harz wartet auf George Clooney

Goslar - Der Harz wartet auf George Clooney. Am Montag will der Hollywoodstar in Goslar Szenen für seinen Film „The Monuments Men“ drehen. Seit Tagen wird dafür die Breite Straße in der historischen Altstadt präpariert.
Harz wartet auf George Clooney

Niedersächsische Kinder greifen schon mit elf zur Zigarette

Hannover  - Kinder in Niedersachsen greifen schon mit durchschnittlich rund elf Jahren zur Zigarette. Das ist das Ergebnis einer Befragung von mehr als 1000 Schülern im Alter zwischen 12 und 18 Jahren zu ihrem Drogenkonsum.
Niedersächsische Kinder greifen schon mit elf zur Zigarette

20-jährige Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Lohne  - Eine 20 Jahre alte Motorradfahrerin ist am Mittwoch in Lohne-Kroge (Landkreis Vechta) bei einem Unfall schwer verletzt worden.
20-jährige Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

34-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Northeim - Ein 34-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Northeim schwer verletzt worden.
34-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

26-Jähriger nach Messerstich auf Ex-Freundin in Haft

Hannover  - Weil er seine Ex-Freundin in Hannover niedergestochen hat, sitzt ein 26-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Der nach der Tat in einer Gaststätte in der vergangenen Woche flüchtige Mann wurde am Mittwoch in der …
26-Jähriger nach Messerstich auf Ex-Freundin in Haft

Vergiftete Brötchen: Firma setzt 10.000 Euro Belohnung aus

Steinfeld  - Nach dem Attentat mit vergifteten Brötchen auf die Mitarbeiter eines Autozulieferers in Steinfeld im Kreis Vechta hat das Unternehmen eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.
Vergiftete Brötchen: Firma setzt 10.000 Euro Belohnung aus

Staatsanwaltschaft ermittelt: Zu viel Hack im Döner

Osnabrück - Wegen Betrügereien in Dönerbuden und Pizzerien hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück in mehr als 40 Fällen Ermittlungsverfahren gegen Imbissbetreiber laufen. Ein 51-jähriger Dönerbudenbesitzer aus Haselünne musste sich in einem Fall am …
Staatsanwaltschaft ermittelt: Zu viel Hack im Döner

Gemeinde-Mitarbeiter soll Geld veruntreut haben

Edewecht - Ein Mitarbeiter der Gemeinde Edewecht soll eine fünfstellige Summe veruntreut haben. Der 31-Jährige habe die Vorwürfe gestanden, teilte die Polizei im Kreis Ammerland am Mittwoch mit.
Gemeinde-Mitarbeiter soll Geld veruntreut haben

Vermisste Frau ist tot - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

Einbeck - Vier Tage nach ihrem Verschwinden ist eine alte Dame aus Einbeck tot auf einem Grundstück in der Nähe ihres Hauses entdeckt worden. Es sei nicht auszuschließen, dass die 83-Jährige Opfer eines Verbrechens wurde, sagte ein Polizeisprecher …
Vermisste Frau ist tot - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

Checkliste für den Umzug: Papierkram richtig erledigen

Ein Umzug will gut geplant sein. Mit Kisten packen und Renovierungsarbeiten ist es meistens jedoch nicht getan. Auf die Checkliste für den Umzug gehören auch Formalien und Anträge. Wie Sie den Wohnungswechsel von zu Hause aus vorbereiten, erfahren …
Checkliste für den Umzug: Papierkram richtig erledigen

SPD hat noch keinen Sparplan

Bad Lauterberg - Trotz zu erwartender Haushaltslöcher will sich die SPD im niedersächsischen Landtag noch nicht auf mögliche Einsparungen festlegen.
SPD hat noch keinen Sparplan

Buxtehude zieht Klage gegen A26-Bau zurück

Buxtehude - Die Autobahn 26 kann kommen. Die Stadt Buxtehude wird ihre Klage gegen den zweiten Bauabschnitt zurückziehen. Finanzielle Zusagen von Bund und Land gaben am Ende den Ausschlag.
Buxtehude zieht Klage gegen A26-Bau zurück

Niedersachsen sind im Schnitt 18,6 Tage krank

Hannover - Die Niedersachsen fehlen auf der Arbeit wegen Krankheit etwas öfter als der Bundesdurchschnitt und verursachen damit Kosten von etwa acht Milliarden Euro jährlich.
Niedersachsen sind im Schnitt 18,6 Tage krank

Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen drastisch gesunken

Hannover - Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist stark gesunken. Im Februar starben auf den Straßen des Landes 47 Menschen, 26 weniger als im Vergleichszeitraum 2012. Auch die Zahl der Verletzten ist um 11,9 Prozent auf 5028 gesunken.
Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen drastisch gesunken

Clooney-Mania im Harz

Goslar - Von Matthias Brunnert. Er kommt - aber wird man ihn auch sehen? Hollywood-Star George Clooney wird sehnsüchtig im Harz erwartet, seit klar ist, dass er dort Teile seines neuen Films dreht. Weil die Dreharbeiten streng abgeschirmt sein …
Clooney-Mania im Harz

Party verpasst, Festnetz neu entdeckt

Braunschweig - von Anita Pöhlig. Ein Leben ohne Handy? Zumindest für eine Woche haben Braunschweiger Schüler ihre Mobiltelefone abgegeben. Sich ohne Handy oder Smartphone zu verabreden fiel dabei erwartungsgemäß schwer. Aber so mancher machte auch …
Party verpasst, Festnetz neu entdeckt

Vater überrollt Tochter versehentlich

Cloppenburg/Vechta - Bei einem Unfall in Bösel (Kreis Cloppenburg) hat ein Vater seine vierjährige Tochter schwer verletzt. Der 33-Jährige erfasste das Kind am Montagnachmittag versehentlich mit seinem Wagen, den er gerade reparierte, teilte die …
Vater überrollt Tochter versehentlich

Zwei Männer klettern auf einen ICE, um Spaßfotos zu machen

Hannover - Gestern Morgen wurden zwei Männer (27, 28) aus Hannover auf dem Betriebsgelände der Deutschen Bahn in Hainholz festgenommen. Die Bundespolizei erhielt zuvor einen Hinweis auf die beiden Personen.
Zwei Männer klettern auf einen ICE, um Spaßfotos zu machen

„Tag der Helfer“ im Neuen Deichhorst

Delmenhorst - „Die Resonanz übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“, so resümiert Veranstalter Gerrit Schröder von der Nachrichtenagentur NonstopNews den Verlauf vom „Tag der Helfer“ am Sonntag.
„Tag der Helfer“ im Neuen Deichhorst

Tag der Helfer in Delmenhorst - Teil 2

„Die Resonanz übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“, so resümiert Veranstalter Gerrit Schröder von der Nachrichtenagentur NonstopNews den Verlauf vom „Tag der Helfer“ am gestrigen Sonntag. Bis zum Schluss strömten über 5000 Zuschauer auf das …
Tag der Helfer in Delmenhorst - Teil 2

Tag der Helfer in Delmenhorst

„Die Resonanz übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“, so resümiert Veranstalter Gerrit Schröder von der Nachrichtenagentur NonstopNews den Verlauf vom „Tag der Helfer“ am gestrigen Sonntag. Bis zum Schluss strömten über 5000 Zuschauer auf das …
Tag der Helfer in Delmenhorst

Polizei sucht noch nach Gift-Brötchen-Täter

Steinfeld -  Bei der Suche nach dem Unbekannten, der in der vergangenen Woche in Steinfeld bei Vechta vergiftete Brötchen verteilt hat, gibt es noch keinen Durchbruch für die Polizei.
Polizei sucht noch nach Gift-Brötchen-Täter